WARTEN ODER TATEN

Worauf soll ich warten?

Eventuell auf den Frühling?

Oder auf den Sommer?

Oder auf besseres Wetter?

Oder, wenn ich es mir finanziell leisten kann?

Diese Fragen stelle ich mir immer wieder.

Die Antworten lauten meistens:
Das mache ich wenn ich in Rente bin.

Dafür habe ich noch keine Zeit.

Morgen fange ich an.

Dafür habe ich im Moment kein Geld.

Ich war meistens in einer Warteposition.

Zu handeln,
war keine Option.

Veränderungen fühlen sich an
wie Revolution.

Es geht nichts um Warten,
sondern um Taten.

In jeder Sekunde,
sich neu zu entscheiden,
und immer am Ball zu bleiben.

Im Warten verändert sich selten was.

Im TUN gelingt sogar ein Pass.

Das Warten machte mich müde und krank.

Packte an und alles gelang.

War immer auf der Suche
und nichts war genug.

Vieles was ich mir anschaute,
war nach genauer Betrachtung Betrug.

Ich nahm mir vor,
ich werde nach Innen gehen
und auf einmal wusste ich,
jetzt kann ich vieles verstehen.

Alle Fragen wurden beantwortet
und es trat Ruhe in mein Leben.

Ich packte an
und Erfolg wurde mir gegeben.

Egal was ich tat,
der Sieg war mir sicher.

Die Seele hörte auf zu weinen
und mein Körper wurde lichter.

Das Wissen kam aus der göttlichen Quelle
und Gott brachte mich,
an die richtige Stelle.

Nun brauch ich nicht mehr zu warten,
Denn das einzige was zählt,
sind die TATEN!!!

Folgen Sie mir!