FREUNDE

Du nennst Dich Freund,
siehst nur Deine Probleme.

Stiehlst mir Zeit
und ich nehme,
Dir alles ab und will hoffen,
dass Du bereit bist
und auch offen.

Trage Verantwortung
und fang an zu begreifen,
gib niemals an andere ab
und halte diese nicht immer auf Trab.

Jeder soll sein Leben leben.

Dies zu tun,
danach solltest Du streben.

Sei Dir stets Deiner Verantwortung bewusst.

Und traue nicht immer über irgend einen Verlust!!!
Meckere nicht herum,
komm in die Hufe
und warte nicht,
bis ich Dich rufe.

Sei mehr auf der Hut als blindes Vertrauen
und hör endlich auf,
auf andere zu bauen.

Mach endlich die Augen auf,
beginne zu schauen.

Du hast Dein Leben in der Hand
verbunden auch mit der Welt,
und mit einem Gottesband.

Alles ist da,
es fügt sich zu Deinem Besten.

Geh in die Fülle
und begnüge Dich nicht mit Resten.

Beklage Dich niemals,
Danke sagen,
ist Pflicht.

Oft stellst Du auch Andere vors Gericht.

Fühlst Dich unverstanden
und oft als Opfer.

Niemand macht es Dir recht,
und der hilft,
fühlt sich auch noch schlecht.

Worte können sehr verletzend sein.

Am Liebsten wirfst Du noch einen Stein.

Sei froh und dankbar,
dass man Dir Hilfe gewährt,
dass auch immer Menschen da sind,
denen Du das auch noch bist wert.

Nur Du erkennst Deinen Wert niemals an.

Liebe und Respekt kommt bei Dir nicht voran.

Ab heute sei Dein Motto,
sei glücklich, zufrieden und froh.

Lerne Freunde schätzen,
nicht einfach nur so.

Zeige auch Du Verständnis
und nehme Dir Zeit.

Freundschaften sind rar
und überstehen auch eine schwierige Zeit.

Willst Du als Freund stets für mich da sein,
dann gib mir die Hand und schlage ein,
dann wird dieses Freundschaftsband auf Ewig sein!!!

22.9.2015
Angelika Andres

Folgen Sie mir!