ENTSCHEIDUNG

Zu gehen, dass war Deine Entscheidung.

Dies hin zu nehmen und zu akzeptieren,
war meine Meinung.

Fühlte mich hilflos und traurig,
aber Dir Respekt zu zollen,
das war mein ganzes Wollen.

Es gab glückliche Zeiten und zeitweise auch schwere.

Die Zeit und das Leben mit Dir zu teilen,
war mir eine große Ehre.

Ich liebte Dich und wollte Dich glücklich sehen,
aber Du hast Dich entschlossen, lieber zu gehen.

Besonders liebte ich Dich in der schwierigen Zeit,
sie brachte mich Dir nahe und ich war bereit,
Dich zu unterstützen,
was auch immer sich zeigt,
mir wuchsen Flügel und der Himmel wurde weit.

Ich funktioniere und verlor mich ganz,
war für Dich da und verlor die Distanz.

Du warst das Wichtigste in meinem Leben,
verlor den Zusammenhang zu Geben und Nehmen.

Gab immer alles,
oft war es zu viel,
war stets sensibilisiert,
doch weit weg vom Leben.

Wollte nicht mehr spüren,
sondern begann einfach zu rotieren.

So geht das nicht weiter,
hab ich stets gedacht.

Ging über meine Grenzen
und niemand der über mich wacht.

So wollte und sollte das Leben wohl sein,
Herausforderungen anzunehmen,
war immer mein.

Alles lief gut,
habe ich stets gedacht,
doch eines Tages hast Du Dich einfach aus dem Staub gemacht!!

Zur Trauer kam Zorn, Wut oder teilweise Hass,
brauchte fast 7 Jahre,
damit fast alles wieder passt.

Habe heute Dir vergeben und lebe mein Leben
und ich wünsche Dir viel Glück, Freude und Gottes Segen!!!

Folgen Sie mir!